ONE-OF-A-KIND VINTAGE

May 29, 2014
VINTAGE ONE-OF-A-KIND

Vintage One-of-a-Kind, der Name ist Programm – jedes Kleidungsstück ist ein Unikat und wurde von uns persönlich aufgestöbert. Diese Kollektion erzählt mehr Geschichten als dein Opa nach 2 Gläsern Rotwein.

Doch wie findet man diese Vintage-Schätze? Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen, um mit der Frau zu sprechen, der wir diese Kollektion zu verdanken haben – Urban Renewal-Einkäuferin Sarah Kearney.

Zur One-Of-A-Kind Kollektion. > FÜR SIE < > FÜR IHN <

VINTAGE ONE-OF-A-KIND

UO: Hey Sarah, die neue OOAK Kollektion sieht super aus! Kannst du uns ein bisschen mehr darüber erzählen?

SK: Alles in dieser neuen Kollektion ist einzigartig. Um sie zusammenzustellen, haben wir uns weltweit durch tausend Flohmärkte und alte Lagerhallen gewühlt, damit wir die perfekten Vintage-Stücke finden.

Einen Großteil der Sachen stammt aus Kalifornien. Während unserer Trips war es für mich am wichtigsten, dass wir eine Kollektion aus Unikaten zusammenstellen, jedes mit seiner eigenen Geschichte. Insbesondere für die Frühling/Sommer ’14 Kollektion wollten wir Stücke finden, die perfekt zur Festival Saison passen und sich von der Masse abheben.

VINTAGE ONE-OF-A-KIND

UO: Was war deine Inspiration für die neue Kollektion?

SK: Ich lasse mich von allem inspirieren. In meinem Job reist man viel in der Welt herum und stößt immer auf neue Eindrücke. Ich schalte nie wirklich ab, selbst wenn ich vor dem Fernsehr sitze oder in der U-Bahn bin.

VINTAGE ONE-OF-A-KIND

UO: Hat es lange gedauert, die Kollektion zusamenzustellen?

SK: Wir haben die letzten 6 bis 12 Monate damit verbracht, jedes einzelne Stück persönlich auszusuchen. Wir haben ungefähr 10 Tage an jedem Ort verbracht und uns stundenlang durch Flohmärkte gewühlt.

VINTAGE ONE-OF-A-KIND

UO: Wann bist du dir sicher, dass du das perfekte Vintage Stück gefunden hast?

SK: Alle Stücke sind so besonders und einzigartig. Vintagemode ist meine große Leidenschaft, da fiel es mir auch manchmal schwer, die Sachen nicht einfach selbst zu behalten. Die Qualität ist sehr wichtig. Die Kollektion ist teilweise schon über 60 Jahre alt, aber wir achten immer darauf, dass alles im tiptop Zustand ist.

VINTAGE ONE-OF-A-KIND

UO: Hast du einen Liebling in der Kollektion?

SK: Das ist schwierig zu sagen, da gibt es so viele. Ich liebe die seidenen Kimonos, das schwarze Maxikleid und eine Vintage Jeansjacke, die wir auf einem Flohmarkt in Kalifornien gefunden haben. Die Jacke wurde von einer Highschool Schülerin mit Stiften und Glitzerfarbe bearbeitet. Es sieht einfach großartig aus – Die Customised Kleider haben immer eine interessante Story zu erzählen.

VINTAGE ONE-OF-A-KIND

UO: Hast du schon angefangen, die nächste Kollektion zu zusammenzustellen? Kannst du uns irgendetwas darüber erzählen?

SK: Ja, wir haben bereits angefangen neue Stoffe auszusuchen. Eine Sache kann ich sagen, es eignet sich gut als Partywear und es wird jede Menge Pailetten geben.

VINTAGE ONE-OF-A-KIND VINTAGE ONE-OF-A-KIND VINTAGE ONE-OF-A-KIND VINTAGE ONE-OF-A-KIND VINTAGE ONE-OF-A-KIND VINTAGE ONE-OF-A-KIND VINTAGE ONE-OF-A-KIND VINTAGE ONE-OF-A-KIND VINTAGE ONE-OF-A-KIND