MY STYLE – THE GIRLS FROM VICE

August 21, 2014
MY STYLE: THE GIRLS FROM VICE

Was genau bedeutet Stil? Bedeutet es, seinen Kleiderschrank mit den neusten Trends zu füllen? Oder bedeutet Stil, die seltesten Sneaker der Welt zu besitzen? Nein, die Prinzipien von echtem Stil beruhen nicht auf diese materialistischen Werte. Stil ist eine Verkörperung unserer Persönlichkeiten, eine visuelle Manifestation unserer Ideale. Vergängliche Trends sind lediglich die Accessoires unseres beständigen, persönlichen Stils.

Stil ist schwer zu beschreiben, doch einmal aufgespürt, erkennt man ihn sofort. Mit diesem Hintergedanken machten wir uns auf eine Reise, um die Stil-Helden des Alltags aufzuspüren.

Unsere Reise begann im trendigen East London, in der Zentrale von Vice UK, der Bastion für alternative Berichterstattung. Hier haben wir uns mit fünf Mädels aus dem Vice-Büro getroffen, um ein wenig über ihren persönlichen Stil zu sprechen. Zusätzlich haben sie uns noch verraten, was ihre Lieblingsstücke aus unserer aktuellen Denim-Kollektion sind.

ELEKTRA – EUROPEAN ONLINE MANAGING EDITOR
MY STYLE: THE GIRLS FROM VICE

Ich bin in Griechenland aufgewachsen, also sind meine Einflüsse vielleicht etwas zu kitschig und protzig für den britischen Geschmack – mir gefällt der Eurotrash-Look. Wenn man sein ganzes Leben lang „die Griechin“ genannt wurde, ist es einfach unvermeidbar, die dazugehörigen Klischees in der ein oder anderen Weise zu erfüllen. Mit Klamotten geht das am besten.

Ich finde, dass man schwarze High Waisted Jeans am einfachsten kombinieren kann. In letzter Zeit kombiniere ich viele blau mit schwarz. Dieses Hemd ist mein Lieblingsteil – es ist von Cooperative und ist ungfähr 2-3 Jahre alt. Mein Schmuck besteht aus Sachen von meiner Mutter, Banana Republic und einem Flugzeug-Anhänger, den mein Freund mir vom Flughafen geholt hat. Er musste mir jedoch schon einmal ein neues besorgen, nachdem ich es verloren hatte.

Was du noch über mich wissen solltest:
Als ich ungefähr zehn Jahre alt war, sind mein Vater und ich mit 50 griechischen Priestern in einem Helikopter geflogen. Einer von denen zeigte mir die Pistole, die er unter seiner Robe trug (das ist kein Euphemismus).

MY STYLE: THE GIRLS FROM VICE
Trägt: Light Before Dark Super High Rise Skinny Jeans in Black

CHARLET – ON-SCREEN REPORTER AND DOCUMENTARY PRODUCER
MY STYLE: THE GIRLS FROM VICE

Was ich heute trage, ist ein typisches Büro-Outfit. Vice ist natürlich nicht ein gewöhnliches Büro; hier laufen Leute mit Neon gefärbten Haaren und Tattoos rum. Aber weil ich nicht so viel Zeit und Geld für mein Aussehen aufwenden kann, habe ich eine Jeans- und Top-Routine entwickelt, in der Crop-Tops und Nike Sneaker die Hauptakteure sind.

Das muss aber nicht langweilig sein. Diese High-Waisted Jeans haben einen Reißverschluss am Hintern – erinnert ein wenig an die J-Lo/Ja-Rule Ära. Dies ist eines meiner liebsten T-Shirts: Lil-Kim for Marc Jacobs, als sie noch genau die richtige Anzahl an Schönheits-OPs hinter sich hatte. Leute glauben meistens, dass es auf einer bewusst getroffenen Entscheidung beruht, knöchellange Hosen zu tragen – aber nicht in meinem Fall – bei meiner Größe sind die meisten Hosen einfach knöchellang.

Was du noch über mich wissen solltest:
Ich kann im Handstand gegen die Wand twerken.

MY STYLE: THE GIRLS FROM VICE
Trägt: BDG Super High Rise Jeans in Indigo

AMELIA – JUNIOR EDITOR
MY STYLE: THE GIRLS FROM VICE

Ich würde sagen, dass ich den Stil von einem 12 jährigen Jungen habe oder von jemanden, der gerne ein Skater wäre, aber absolut nicht skaten kann. Ich habe diese Jeans mit einem Sweatshirt von Streetwear-Klassiker Stussy kombiniert. Die Jeans sind wirklich bequem und ich liebe den Washed-Out Look.

Was du noch über mich wissen solltest:
Alle meine Lieblingsstücke gehörten meinem Vater. Er ist ein ziemlich kleiner Mann.

MY STYLE: THE GIRLS FROM VICE
Trägt: BDG Mom Jeans in Light Blue

DAISY – PRODUCTION ASSISTANT AND JOURNALIST
MY STYLE: THE GIRLS FROM VICE

Ich würde meinen Stil als “Essex-Girl-Chic mit einem frechen Senorita-Vibe“ bezeichnen. Ich nehme an, es kommt davon, dass ich gerne das Klischee des Gold und Kitsch liebenden Mädel aus Essex bediene. Allerdings habe ich mir meine elegante sizilianische Seite beibehalten.

Ich mag es High-Waisted Jeans zu tragen, weil man in denen einfach immer gut aussieht und die einem einen Hintern verleihen, auch wenn man gar keinen hat. Ich habe auch eine Vorliebe für schulterfreie Oberteile, weil ich mit denen ohne viel Aufwand schick aussehen kann. Meine Accessoires bestehen aus viel altem Gold-Schmuck, der von einer Generation zur nächsten übergeben wurde – jedes einzelne Teil ist ein Stück Familiengeschichte.

Was du noch über mich wissen solltest:
Letztes Jahr fragte mich mein Boxtrainer, ob ich zu einem Training zur Käfigkämpferin interessiert wäre. Ich war nicht so scharf drauf.

MY STYLE: THE GIRLS FROM VICE
Trägt: LBD Super High Rise Skinny Jeans in Blue-Black

JESSIE – ACTIVATION EXECUTIVE
MY STYLE: THE GIRLS FROM VICE

Mein persönlicher Stil ist eher eine wilde Mischung aus Sachen, auf die ich spontan Lust habe. Komfort ist mir sehr wichtig. Deshalb ist alles, was ich normalerweise trage, bequem und minimalistisch – viele Basics, viel Colour-Blocking und Sneaker und T-Shirts von meinem Bruder. Allerdings experimentiere ich auch manchmal mit Prints und auffälligen Farben.

Oft fällt es mir schwer ein Paar Jeans zu finden, die mir so passen, wie ich es mir vorstelle. Aber diese BDG Jeans erfüllen wirklich alle Kriterien. Ich habe sie mit meinen schwarzen Vagabond Sandalen (sie haben meine Füße diesen Sommer kaum verlassen) und einem Sweatshirt mit Blumenmuster, den ich vor ein paar Wochen in Spanien ergattert habe, kombiniert.

Was du noch über mich wissen solltest:
Ich habe früher als Floristin gearbeitet.

MY STYLE: THE GIRLS FROM VICE
Trägt: BDG Mom Jeans in Blue

Photography by Jack Johnstone.

www.jackrjohnstone.com