URBAN OUTFITTING: DREI VERSCHIEDENE OUTFITS MIT DEM FRÜHLINGS-TRENCHCOAT

May 18, 2015

Der Frühling ist jetzt endlich da! Es ist Zeit, sich vom dicken Wintermantel zu verabschieden und Hallo zum sommerlichen Trenchcoat zu sagen. Der klassische Trenchcoat ist zurück und ist ein geschmeidiger Übergang in den Sommer. Noch geschmeidiger wird es mit der Fashion-Bloggerin Brittany Bathgate (von „Style and Wellbeing)”. Sie zeigt uns die besten Styling-Tipps mit dem Frühlings-Trenchcoat. Dann mal los Brittany:

In keinem Kleiderschrank sollte der Saison-Klassiker fehlen. Zumal nicht, wenn er wie gerade ein neues Material-Upgrade bekommen hat. Das Resultat ist fließend, leicht und das perfekte Kleidungsstück für den Übergang.

Mein persönlicher Stil ist ein Mix aus Klassik und Modern. Ich liebe klare Linien, lockere Schichten und ganz wichtig: Es muss bequem sein. Ich zeige euch meine drei Lieblings-Looks für den Frühling mit dem leichten Trench von Light Before Dark.



Outfit 1


Zurzeit sieht man überall den 70er Jahre Trend. Trotz meiner Vorliebe für die 70er Jahre wäre ein Kopf -bis-Fuß-Flower-Power-Look nicht wirklich mein Ding. Dieser A-Linien-Midi-Rock von Cooperative ist meine Hommage an die 70er. Um meinem smarten und lockeren Stil treu zu bleiben, habe ich den Trenchcoat mit einem Button-Down-Hemd und dem Old Skool Model von Vans kombiniert. Tausche die Sneaker einfach mit einem Paar klassischen Halbschuhen und schon hast du einen perfekten Look für die Arbeit.

Brittany trägt:

Light Before Dark – Krepp-Trenchcoat in Hellgrau
BDG – Lässiges Boyfriend-Hemd in Weiß
Cooperative by Urban Outfitters – Midirock aus Denim in Blau
Oversized-Wendetasche aus veganem Leder
Vans – Sneaker „Old Skool“ in Schwarz




Outfit 2:



Es gibt keinen Zweifel, dass die Culottes die Silhouette der Saison sind. Ich zum Beispiel kann gar nicht genug davon bekommen. Was gibt es Besseres, als Culottes mit einem elastischen Bund? Sie sind bequem und schmeichelhaft zur gleichen Zeit.Ich habe ein smartes weißes Hemd in den Rock gesteck…dann sieht das ganze weniger aus wie ein Kartoffelsack.

Brittany trägt:
Light Before Dark – Krepp-Trenchcoat in Hellgrau
BDG – Lässiges Boyfriend-Hemd in Weiß
Vans – Sneaker „Old Skool“ in Schwarz
Out From Under – Ponyleder-Geldbörse in Schwarz mit Krokomuster
Light Before Dark – Jersey-Hose zum Überstreifen in Schwarz



Outfit 3:



Der All-White-Look ist nicht für jeden, aber der Trenchcoat rundet das Outfit perfekt ab, ohne den Look zu stören. Weiß ist ein ganz schöner Schmutz-Magnet. Von daher agiert der Trenchoat auch gleichzeitig als kreativer Fleckenschutz. Ich glaube es gibt nichts Schlimmeres, als einen Schmutzfleck auf der weißen Hose zu haben. Mein Culottes-Motto? „Je größer desto besser“. Der steife Jeansstoff gibt der Hose von Silence + Noise eine tolle Form. Zu der Hose kombiniere ich ein passendes Jeans-Crop-Top. Dadurch wirkt das ganze Outfit nicht allzu schwer.

Brittany trägt:
Light Before Dark – Krepp-Trenchcoat in Hellgrau
Silence + Noise – Hose „Gaucho“ zum Überziehen in Weiß
Silence + Noise – Kastiges Denim-Tanktop in Weiß
adidas – Sneaker „Superstar 80s“ in All White