Bei Joanna zu Hause

June 23, 2015

Joanna Valamai Wills, ihrerseits Stylistin und selbsternannte Blumen-Fanatikerin, öffnet uns ihre Türen und zeigt uns ihr vertrautes Heim. Dort treffen wir auf strahlend weiße Wände, viele Vasen und Pflanzenhalter. In ihren Regalen findet man stapelweise Mode-Fotografie Bücher und Vinyl. Wir machten es uns zusammen mit Joanna in ihrem sonnigen Garten bequem.

UO: Hast du ein Lieblingszimmer?

Joanna: Mein Wohnzimmer und der Garten. Ich versuche, mein Schlafzimmer minimalistisch zu halten. Deswegen lager ich alle meine Bücher, Magazine und Deko-Accessoires im Wohnzimmer. Es ist der beste Platz zum Entspannen und ich verbringe die meiste Zeit in diesem Raum. Ich habe einen tollen und sonnigen Garten. Er ist groß und vollgestopft mit meinen Lieblingsblumen. Mein Garten ist die perfekte Location zum Arbeiten, für Fotoshootings und die ein oder andere Party.


Shop: Urban Grow Plant Hanger and Alphabet Letter Mug

UO: Was machst du am liebsten, wenn du zu Hause bist?

Joanna: Ich liebe es zu kochen und mit meinem Freund und meinen Freunden abzuhängen.

UO: Was sollte deiner Meinung nach in keinem Haushalt fehlen?

Joanna: Blumen und Kaffee.

Shop: Medium Shrek Planter, Staring at Stars Embroidered Blouse and BDG Mid-Rise Ankle Cigarette Jeans.

UO: In welchen Läden kaufst du ein?

Joanna: Ich entscheide meistens nach Lust und Laune, wo ich einkaufen gehe! Meine Lieblings Shopping-Locations sind: Liberty, kleine Boutiquen und Märkte. In Charity Shops findet man auch immer seltene Schätze.

UO: Wie wir sehen können, sammelst du Blumen, Bücher und Vinyl. Worauf könntest du nie im Leben verzichten?

Joanna: Ich bin süchtig nach Blumen! Ich war schon immer von Blumen fasziniert. Es fing an bei meinem ersten Besuch bei Liberty. Ich bin ein absoluter Fan von Liberty. Ich habe immer etwas Florales an mir, egal ob Kleidung, in meiner Wohnung, Accessoires oder in meinen Haaren. Sogar meine Parfüm Flaschen sind im Blumen-Design gestaltet. Aber ich liebe auch meine Bücher und Magazine. Ich könnte mir stundenlang Mode, Fotografie, Interior- Bücher und Magazine ansehen. An einem Sonntag-Abend verbringe ich die Zeit in meinem Wohnzimmer oder im Garten und lese.



UO: Wie würde dein Traumhaus aussehen?

Joanna: Große offene Räume mit vielen Fenstern, Blumenmuster-Fliesen und eine frei stehende Badewanne in meinem Schlafzimmer.

UO: Wie begann deine Karriere als Stylistin?

Joanna: Vor einigen Jahren habe ich als Praktikantin und Assistentin angefangen. Danach startete ich ein neues Magazin, wo ich die Chance hatte, meine eigenen Geschichten zu produzieren. Dort fing ich an meinen eigenen Stil zu entwickeln, das half mir dabei mein eigenes Portfolio zu erstellen.

Shop: Light Before Dark Sleeveless Blazer

UO: Wo suchst du nach Inspirationen?

Joanna: Ich suche in Büchern und Magazinen. Ich recherchiere meistens nach tollen Fotografen und checke regelmäßig die Schaufenster in der Stadt. Meine Favoriten sind die Schaufenster von Liberty, Browns und Selfridges. Man findet auch interessante Sachen auf dem Dover Street Markt, National Theatre Kostümverleih und Pebble London! Wenn man nach Styling-Requisiten sucht, ist man bei Flohmärkten an der richtigen Adresse. Ich vermute mal, man kann überall Inspirationen finden. Ich bin ständig auf der Suche nach interessanten Orten und Locations, dabei finde ich immer interessante Dinge. Wenn ich einkaufen gehe, finde ich immer etwas, mit dem ich arbeiten kann.



UO: Welchen Rat würdest du aufstrebenden Stylisten auf den Weg geben?

Joanna: Ich würde Stylisten assistieren, die ich bewundere. Du kannst auf diese Weise sehr viel lernen. Glaube an dich und arbeite hart. Sei immer freundlich, treffe dich mit Fotografen und bilde dein eigenes Netzwerk.

UO: Hat deine Arbeit auf Einfluss auf deine Einrichtug?

Joanna: Nicht direkt, ich erledige meine Arbeit sehr gerne im Garten. Es ist ziemlich friedlich und ich kann in Ruhe an meinen Ideen und Plänen arbeiten.



Vervollständige den Satz:

Wenn ich eine Farbe wäre, wäre ich… Gelb.
Wenn ich keine Stylistin wäre, wäre ich.. Floristin!
Mein ideales Frühstück besteht aus.. einem Pain au Chocolate, Müsli und einem guten starken Kaffee.
Meine Lieblings-Ära.. sind die 60er und 70er Jahre. Ich liebe den aztekischen Stil.
Ein Gegenstand im Haus mit der besten Geschichte … da gibt es einige. Ich habe einen Tisch, Lampenschirm und Kissen von meiner Mutter individuell umgestaltet.
Zur Zeit höre ich… MO und FKA Twigs.
Mein perfekter Sonntag ist .. auf Blumenmärkte gehen, einen Kaffee holen und sich mit Freunden auf einen Drink treffen.
Am besten entspanne ich .. bei einem Schaumbad, Yoga und einem eiskalten Gin und Tonic mit viel Limette.

Danke für die Einladung Joanna!