HÄNGENDE SPIEGEL

July 8, 2015

Kennt ihr die berühmt-berüchtigte Frage von einem Kollegen in der Mittagspause: “ Und was hast du so Schönes am Wochenende gemacht?” Bei der Antwort kommst du ins Schwitzen, weil du nicht zugeben willst, dass du anstatt zum Fitnessstudio zu gehen, faul in deinem Jogginganzug Netflix geguckt hast. Du gibst vor, dass du in diesem neuen trendigen Pop-Up Restaurant warst, aber in Wirklichkeit war die Schlange zu lang und du bist dann doch lieber zu KFC gegangen. Diese Lügen haben jetzt ein Ende! Denn ab jetzt kannst du ganz selbstbewusst antworten: „Gestern Abend habe ich ein DIY gemacht und neue Wohnaccessoires für meine Wohnung gebastelt. Es waren nur ein paar ganz einfache hängende Spiegel. Keine große Sache!”

Wir haben uns mit der DIY Königin und Bloggerin Lisa Lou von Mamie Boude in Verbindung gesetzt und sie war so lieb und hat uns das beste DIY überhaupt gezeigt: Hängende sechseckige Rauchglasspiegel für deine Wände. Sechseckig? Rauchglas? Hört sich sehr exotisch und kompliziert an, ist es aber nicht! Lisa Lou zaubert ein paar Meisterstücke und zeigt uns wie das geht. Zurück zu dir, Lisa Lou!




Ich präsentiere euch das DIY-Spiegel-Tutorial. Achtung: Spoiler! Das DIY ist ein Klacks. Ich konnte einfach nicht widerstehen, als ich die sechseckigen Rauchglasspiegel bei Urban Outfitters gesehen habe. Ich wollte die Spiegel zu etwas Besonderem für mein neues Apartment machen. Die Idee dabei war es, sie wie kleine Juwelen hängen zu lassen. Ich liebe Wanddeko und das ist ein einfacher Weg, um deine kahlen Wände herauszuputzen.



Folge meinen Schritten und gebe deinem Zuhause einen besonderen Bohemian Flair:

Dazu brauchst du:

Ein sechseckigen Spiegel
Ein Holzring
Holzperlen (1,5 cm Umfang mit einem 3/4mm breiten Loch)
Kleine Messing-Röhrchen (8mm Umfang)
Baumwollschnur (1x 150cm und 4x60cm)
Schere



1. Binde eine Schleife um den Spiegel



2. Mach einen Knoten und fädel die 4 Perlen ein



3. Fädel die Schnur durch den Holzring



4. Binde einen flachen Knoten



5. Wiederhole Schritt (4), bis du die Perlen erreicht hast und beende es mit einem doppelten Knoten



6. Nimm zwei Fäden in die Hand und fädel sie am unteren Ende des Spiegels ein und mach einen Knoten



7. Nimm von beiden Seiten jeweils einen Faden und verbinde sie in der Mitte mit einem Knoten



Je nach Lust und Laune kannst du noch mehr Knoten und Perlen hinzufügen oder etwas Farbe hinein bringen! Sei kreativ!

Und fertig ist der hängende Bohemian Spiegel! Ich hoffe, es hat euch Spaß gemacht.